nav-left cat-right
cat-right

Freiwillige Feuerwehr Lanzendorf

Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen, welches das Spektrum Natur gewählt haben, besuchten am 18.10.21 die Freiwillige Feuerwehr Lanzendorf. Im Zuge des Faches Chemie wurde das allgegenwärtige Thema Brand vertieft. Um für den Ernstfall zu trainieren, durften die Schüler und Schülerinnen einen simulierten Mistkübelbrand mittels Feuerlöscher löschen. Zusätzlich bekamen sie spannende Situationen wie eine Mehlexplosion, eine Gasflasche unter zu hohem Druck als auch das unschöne Ergebnis, welches man bekommt, wenn man einen Fettbrand mit Wasser versucht zu löschen, vor Augen geführt.

Ein herzliches Dankeschön an die Freiwillige Feuerwehr Lanzendorf, die uns diese spektakuläre Darbietung ermöglicht hat.